<< FH Düsseldorf  

Fachhochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
 
 

Fachbereich Design
 
 
German >> 
English >> 

Vereine und Gruppen

Maßnahmen zur Sicherung des Übergangs von Hochschule und
beruflicher Praxis.

Die im Folgenden dargestellten Projekte sind zum Teil bereits realisiert bzw. befinden sich in konkreter Planung.
> Die Einrichtung des Studienprojekts »inpetto«,
Leitung: Prof. Elisabeth Holder
- seit 2002 auch als eingetragener Verein in Zusammenarbeit mit dem Diplomstudiengang Produktdesign aktiv - , operiert an der Schnittstelle zwischen Studium und Markt und beruflicher Praxis und bietet Studierenden der Studiengänge Applied Art and Design ein Forum für die Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Vermarktung von serientauglichem Schmuck und Produkten. Diese Einrichtung wird weiter verstetigt und agiert zusammen mit dem im Aufbau befindlichen Institut des Studiengangs Applied Art and Design.

> Redaktion und Text, Edition und Verlag
Leitung: Prof. U. Reinhardt und Prof. Victor Malsy
Beteiligt sind Prof. W. Korfmacher und Prof. Roland Henß
Die FHD hat seit einigen Semestern eine eigene Designredaktion. Die Redaktion präsentiert das ganze Panorama des Fachbereich Designs und arbeit an der Schnittstelle von Lehre, Forschung und Öffentlichkeit.
Die Designredaktion ist als Lehrredaktion in den Lehrveranstaltungskanon des Fachbereichs integriert und setzt sich jedes Semester zum Teil wieder neu aus Studierenden zusammen, die nicht nur planen und produzieren sondern ebenfalls ausprobieren, abwägen und kommunizieren.
In gemeinsamen Sitzungen werden aktuelle Meldungen und Terminankündigungen bearbeitet, neue Ideen besprochen und erweitert.
Die Lehrredaktion unterrichtet in Workshops journalistische und editorische Kompetenzen in praktischer Erprobung. Ansonsten lernt man in der Redaktion Schreiben und Reden, Argumentieren und Inhalte auf ihre Relevanz und ihre Verwendbarkeit in unterschiedlichen Medien hin zu überprüfen.

Der Fachbereich Design entwickelt und realisiert mit Unterstützung des Rektorats und in enger Zusammenarbeit mit der Designredaktion eine eigene verlegerische Edition / Verlag (ab 2007 Drittmittelprojekt mit KIT, Kunst im Tunnel, Galerie der Stadt Düsseldorf) in verschiedenen Medien, zur Publikation, Dokumentation und Aufbereitung der künstlerischgestalterischen Projekte und Forschungsarbeiten. Die Editions- und Verlagsarbeit wird auch als Ausbildungs- und Kommunikationsmittel des Fachbereichs implementiert und ist in den Modulen und Lehrveranstaltungen verankert. (vgl. Modulhandbuch)

FH Düsseldorf
25.07.2011 - 15:09

Suche >>
Impressum >>

Anmelden >>